Me Tho Train: Wie produziert man seinen eigenen Podcast?

Podcasts gewinnen an Popularität, weil es für jeden praktisch ist, seine Lieblingsinhalte zu hören, während er andere Dinge tut, wie zum Beispiel nach Hause fahren, auf einer Bank in einem ruhigen Park sitzen oder einfach auf Ihrem weichen Bett liegen. Plötzlich hattest du das Gefühl, dass du das Zeug dazu hast, deinen eigenen Podcast zu erstellen und mit der ganzen Welt zu teilen. Aber das einzige, was Sie aufhält, ist, dass Sie keine Ahnung haben, wie Sie anfangen sollen. Ärgern Sie sich nicht, denn Me Tho Train ist hier und wird Sie auf Ihrer wunderbaren Reise bei der Erstellung Ihres ersten Podcasts begleiten. Bevor Sie jedoch beginnen, müssen Sie über die folgenden erforderlichen Geräte und Werkzeuge verfügen. 

  • Computer/ Laptop
  • Mikrofon
  • Audiosoftware 
  • Ruhiger Raum

Was ist ein Podcast?

Podcast ist einfach als eine Audio-Show definiert, in der der Moderator eine Vielzahl von Themen präsentiert, die das Interesse der meisten Menschen haben. Die meisten Podcasts werden online gestreamt und können über Ihr Smartphone oder Ihren Computer heruntergeladen werden. Es kann eine Reihe von Episoden zu einem bestimmten Thema enthalten. Darüber hinaus können Sie durch bezahlte Werbung oder ein Abonnement auch an Podcasts verdienen. 

Wie starte ich deinen Podcast? 

Wählen Sie ein interessantes Thema

Ein Thema zu finden ist wie eine Prüfungsvorbereitung. Es ist notwendig, dass Sie Ihre eigenen Hausaufgaben machen. Sie können zu ähnlichen Themen recherchieren und sich mit anderen Inhalten befassen, von denen Sie denken, dass sie wertvolle Schlüsselpunkte enthalten könnten. Anschließend können Sie Ihr eigenes Thema formulieren und die gemachten Notizen anwenden. 

Erstellen Sie einen einprägsamen Namen für Ihren Podcast 

Jede Art von Name würde funktionieren, aber denken Sie immer daran, ihn so einzigartig wie möglich und leicht zu merken. Sie können alle Namen auflisten, die Ihnen einfallen, und Sie können einen Namen auswählen, der Ihrer Meinung nach wünschenswerter ist. Sie können auch Online-Namensgeneratoren ausprobieren, damit Sie leichter einen erstellen können.  

Aufnahme 

starten Sie können mit der Aufnahme Ihres allerersten Podcasts beginnen, wenn Sie das Gefühl haben, bereits das richtige Thema gefunden zu haben und alle Ihre Aufnahmematerialien vorhanden sind. Tragen Sie einfach Ihr Vertrauenscape und drücken Sie die Aufnahmetaste. Wir empfehlen Ihnen dringend, in einem ruhigen Raum aufzunehmen, um alle möglichen Geräusche aus Ihrer Aufnahme herauszufiltern. 

Kennen Sie Ihren Stil

Während der Aufnahme möchten Sie vielleicht einige eingängige Phrasen verwenden oder die Tonhöhe Ihrer Stimme ändern. Sie können es höher machen, um Aufregung auszudrücken, oder es tiefer machen, um Ihre Ernsthaftigkeit auszudrücken. Denken Sie immer daran, dass der Ton Ihrer Stimme Ihre Emotionen trägt. 

Verbessern Sie Ihre Aufnahme mit Audiosoftware 

Dies ist der technische Aspekt des Podcastings. Sie möchten Adobe Audition oder eine andere bekannte Audiosoftware verwenden, um alle unnötigen Geräusche aus Ihrer Aufnahme zu entfernen, oder Sie können die Tonhöhe Ihrer Stimme verbessern. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, einige Audioeffekte hinzuzufügen, damit es für Ihr Publikum unterhaltsamer wird. 

Lade es hoch! 

Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie Ihre Arbeit mit der Welt teilen. Es gibt viele Plattformen, aber die beliebtesten sind Apple Podcast und Google Podcast. Sie haben ein breiteres Publikum und wir empfehlen Ihnen, diese Plattformen zu nutzen.  

Über uns  

Möchten Sie mehr über andere faszinierende Methoden erfahren, um Ihren Podcasting-Stil zu verbessern? MEthoTrain bietet Ihnen hochwertige Module, fundierte Schulungen und vieles mehr, die Sie auf Ihrem Weg begleiten. Besuchen Sie unsere Website für die neuesten Nachrichten und Updates zum Podcasting. 

Leave a Comment